1C:Transport Management System (TMS)

[contact-form-7 404 "Not Found"]

[contact-form-7 404 "Not Found"]

“1C: TMS Logistik“ ist eine Software zur Steuerung von Logistikprozessen. Die Software ist eine Weiterentwicklung von 1C: Logistik Speditionsverwaltung, die schon mehrere Entwicklungszyklen durchlaufen hat.

Hilfe bei der Auswahl einer Lösung   Demonstration



Das System unterstützt sämtliche Geschäftsprozesse einer Spedition im “Zulieferer-Lager-Kunde”-Prozess. Es unterscheidet sich von anderen Systemen dadurch, dass es einfach und präzise auf jedes Unternehmen mit seinen jeweiligen betriebsspezifischen technologischen und organisatorischen Anforderungen anzupassen ist.



Neue Tools für Planung und Budgetierung:

  • Versionierung

  • Berechnung von Plankennzahlen

Technologische Neuerungen sind:

  • Auf Basis 1C mit der aktuellen Version 8.3 entwickelt

  • Internet- und Cloudfähig

  • Mobilversionen für iOS- und Android-Geräte

  • Benutzerfreundlicheres Benutzer-Interface

“1C:TMS Logistik” beinhaltet folgende Funktionsbausteine:

  • Leitdatenmanagement

  • Speditionsbedarf-Management;

  • Speditionsauftragsmanagement

  • Bildung von Fahrten;

  • Ressourcenmanagement für die Fahrten;

  • Fahrterfüllungskontrolle

  • Tarifpolitik-Management;

  • Wechselwirkungsmanagement

  • Zugriffssteuerung

  • Erstellung analytischen Berichten;

  • Visualisierung der Informationen mit Hilfe elektronischer Karten.

Mit diesem System können Sie:

  • Die logistische Abteilung eines Betriebes als Zentrum finanzieller Verantwortung sehen, und zwar das ermöglicht, dass Entscheidung über das Engagement von externen Unternehmen bzw. Organisationen zur Erfüllung jeglicher Leistungen innerhalb der Lieferkette, begründet getroffen werden. Außerdem, eine interne wirtschaftliche Rechnungsführung vornehmen und so Preise auf logistische Dienstleistungen, die verschiedenen Ausschüssen eines Betriebs (Absatzabteilung, Versorgungsabteilung usw.) angeboten werden, begründet bilden;

  • diverse Verkehrsmittel (vom Flugzeug bis Kurier) in verschiedenen Etappen der logistischen Kette einsetzen;

  • den Speditionsprozess durch eigene oder externe Fachkräfte managen;

  • die Fracht sowohl als Waren (anhand einer Warenspezifikation) als auch in Form von Sammelladeeinheiten (d.h. Büchsen, Palletten, Plätze);

  • den Speditionsprozess durchgängig steuern und kontrollieren;

  • integrierte elektronische Karten zur Routenbildung benutzen.

Vorteile dieses Software-Produktes:

  • Umfangreiche Funktionen zur Auswertung, Planung und Management von Betriebsressourcen
  • Integration aller Funktionen, die für die unterschiedlichsten Produktionsverfahren benötigt werden.
  • Das Rechnungswesen kann gemäß den lokalen Gesetzgebungen sowie den internationalen Standards (IFRS, HGB, US-GAAP) betrieben werden.
  • Der Zugriff auf sensible wird anhand von Berechtigungsrollen einfach und flexibel angepasst.
  • Die Software kann in der Cloud mit Hilfe von Slim Clients oder Web-Clients betrieben werden
  • Das System unterstützt Mobile Devices (Tablet, Smartphones) die unter iOS und Android laufen.
  • Berechtigungsrollen lassen sich sowohl für einen Benutzer als auch für Benutzergruppen anpassen.
  • Eine dreistufige Plattform ermöglicht eine Skalierbarkeit des Systems verbunden mit einer zuverlässigen Datenspeicherung.
  • In erster Linie, ist dieses System für die technische, technologische und wirtschaftliche Verflechtung der im logistischen Prozess engagierten Angestellten geeignet. Das System ermöglicht die Planung und Durchführung von eigenen logistischen Prozessen, in denen unterschiedliche Verkehrsmittel eingesetzt werden: z.B. Spedition aus China nach Russland mittels Seeverkehr, Autoverkehr, wobei auch andere Variante möglich sind – Seeverkehr, Eisenbahnverkehr, Autoverkehr. Das System unterstützt:

    • die Auswahl des Beförderungspartners in jeder Stufe der Beförderung;

    • die Auswahl einer Beförderungsart sowohl im separaten Verkehrsmittel als auch als Teil einer Sammelladung;

    [contact-form-7 404 "Not Found"]